Justitia mit Schwert und Wage

Versiert.

Konsequent.

Passioniert.

Wir setzen uns für Sie ein.

Beratung und Vertretung
von Unternehmen

Ausgebildet in Großkanzleien mit langjähriger Erfahrung in der Beratung von Unternehmen und der Führung streitiger Verfahren.

Wir beraten zu Fragen an der Schnittstelle Commercial und Compliance sowie bei internen Untersuchungen. Falls notwendig führen wir Ihr Litigation-Mandat.

Freelancing und
Legal Interim

Ob zur Überbrückung bei vorübergehenden Arbeitsspitzen, als Elternzeitvertretung oder dauerhafte Beratung auf Abruf.

Wir unterstützen Unternehmen und Kooperationspartner.
Mit Erfahrung und Kompetenz. Flexibel und zuverlässig. Wann immer Sie uns brauchen.

Individualverteidigung
Strafrecht

Effektive Verteidigung in Straf- und Bußgeldsachen.
In allen Verfahrensstadien.
Zur Wahrung Ihrer Rechte.

Unser Fokus liegt neben dem Kernstrafrecht auch im Jugendstrafrecht sowie insbesondere im Wirtschafts- und Steuer­strafrecht.

Aktuelles

  • LG Osnabrück: Filmen eines Polizeieinsatzes im öffentlichen Raum nicht strafbar

    Das LG Osnabrück stellt mit Beschluss vom 24.09.2021 (Az. 10 Qs 49/21) klar, dass Bild- und Tonaufnahmen eines Polizeieinsatzes in öffentlichem Raum (hier in Form eines Handyvideos) grds. nicht strafbar sind.  Sachverhalt Dem Beschluss zu Grunde lag ein Polizeieinsatz vom 13.06.2021 in der Osnabrücker Innenstadt, im Zuge dessen auch gegen umstehende Personen Platzverweise ausgesprochen wurden. Eine dieser Personen habe dabei… Weiterlesen »LG Osnabrück: Filmen eines Polizeieinsatzes im öffentlichen Raum nicht strafbar

  • Finanzbehörden prüfen Versteuerung von Einnahmen aus Airbnb-Vermietungen und Influencer-Tätigkeiten

    Finanzbehörden reagieren auf die öffentliche Diskussion um mögliche Steuerstraftaten in Zusammenhang mit der (fehlenden) Anzeige von Einnahmen aus Airbnb-Vermietungen sowie von Influencer-Tätigkeiten und ermitteln verstärkt in diese Richtung. Dabei können sie auf zwischenzeitlich von Airbnb zur Verfügung gestellte Vermietungsdaten sowie Erkenntnisse aus Prüfungen von Unternehmen, welche mit Influencern zusammenarbeiten, zurückgreifen. In beiden Fällen geht es… Weiterlesen »Finanzbehörden prüfen Versteuerung von Einnahmen aus Airbnb-Vermietungen und Influencer-Tätigkeiten

  • ArbG Bonn: Corona-Quarantäne während des Urlaubs führt nicht automatisch zur Rückgewähr von Urlaubstagen

    In seinem Urteil vom 07.07.2021 (Az.: 2 Ca 504/21) entschied das Arbeitsgericht Bonn, dass für die Rückgewährung von Urlaubsansprüchen aufgrund einer in die Urlaubszeit fallenden Corona-Quarantäne, die behördliche Anordnung der Quarantäne alleine nicht ausreicht. Vielmehr bedürfe es weiterhin zusätzlich eines ärztlichen Zeugnisses (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung). Eine Infektion mit SARS-CoV-2 führe laut dem Gericht nicht in jedem Fall… Weiterlesen »ArbG Bonn: Corona-Quarantäne während des Urlaubs führt nicht automatisch zur Rückgewähr von Urlaubstagen

Logo ds. Dietzen Schall